Übersicht: Hauptsatzkonjunktionen (nebenordnende Konjunktionen)

E-Book-Paket Deutsche Grammatik 2.0 zum Sonderpreis [hier klicken]

[Diese Seite ist leider noch nicht fertig.]

Was sind Hauptsatzkonjunktionen?

Als Hauptsatzkonjunktionen (koordinierende Konjunktionen, nebenordnende Konjunktionen) bezeichnet man Verbindungswörter, die einen Hauptsatz einleiten, also keine Endstellung des Verbs fordern.

Beispiel: denn = (koordinierende) Hauptsatzkonjunktion => Verb nicht am Ende
Er kommt heute nicht, denn er hat keine Zeit.

Welche Hauptsatzkonjunktionen gibt es?

Die wichtigsten Hauptsatzkonjunktionen sind: und, oder, denn, aber, sondern .

Im DaF-Unterricht merkt man sich diese gerne mit dem Kunstwort aduso (nach den Anfangsbuchstaben: aber-denn-und-sondern-oder)

Diese Liste ist unvollständig. Sie enthält nur die m. E. für Deutschlerner wichtigsten Hauptsatzkonjunktionen.

 

Die Nebensatzkonjunktionen, von denen es einige mehr gibt, habe ich auf dieser Seite aufgelistet: Übersicht: Nebensatzkonjunktionen (subordinierende Konjunktionen)

Zurück zur Seite: Komplexe Sätze – Einführung
Zurück zum Kapitel: Komplexe Sätze
Zum Inhaltsverzeichnis – Deutsche Grammatik 2.0