≡ Menu


Leserfrage: Zeitformen der subjektiven Modalverben

Folgende Leserfrage hat mich vor kurzem via Facebook erreicht.

Leserfrage:

„hello! i have a problem with the perfect tense with modal verbs. Can you please explain why this is used with two ways. As an example : (1) „Er hat mir einen Brief schreiben können.“ / (2) „Er kann mir einen Brief geschrieben haben.“ What is the difference between these two sentences?

Antwort:
Eigentlich erstaunlich, dass man sich mit solch komplizierten Fragen der deutschen Grammatik beschäftigt, aber dann die Frage nicht auf Deutsch stellen kann 😉 – trotzdem aber eine interessante Frage.

Denn im Deutschunterricht wird zwar häufig über die Bedeutung der subjektiven Modalverben gesprochen, dass diese aber Tempusformen haben, die sich in der Vergangenheitsform von den objektiven Modalverben unterscheiden, wird eher selten problematisiert.

Denn genau dieses Problem hat meine Leserin: In ihrem ersten Satz steht die Perfektform des objektiven Modalverbs, während im zweiten Satz die Vergangenheitsform des subjektiven Modalverbs steht.

Aber zum Glück gibt’s ja die Deutsche Grammatik 2.0. 😉 Wie die Tempusformen der objektiven und subjektiven Modalverben im Vergleich aussehen, könnt hier nachschauen:

Subjektive Modalverben – Zeitformen

Welche Fragen meiner Leser ich schon beantwortet habe, könnt ihr hier erfahren:

Leserfragen – Deutsche Grammatik 2.0



Comments on this entry are closed.