Nebensätze ohne Hauptsatz

Ein Nebensatz braucht immer einen Hauptsatz (?)

Im muttersprachlichen Schulunterricht in Deutschland – und vielleicht nicht nur dort ;) – wird zur Unterscheidung von Haupt- und Nebensätzen häufig die Regel formuliert:

„Ein Hauptsatz kann alleine stehen. Ein Nebensatz kann nicht alleine stehen.“

D.h. anders formuliert: Ein Nebensatz braucht immer einen Hauptsatz. ..

Doch so manchen Muttersprachlern – und vielleicht nicht nur denen – kommen da Zweifel und sie fragen sich, ob ein Nebensatz wirklich nicht alleine stehen kann. Schließlich gibt es ja bei fast jeder Regel auch Ausnahmen.

Ausnahme: Nebensätze, die alleine stehen können

Und die Ausnahme gibt es tatsächlich auch bei Nebensätzen. Ein Nebensatz kann nämlich in folgenden Fällen doch alleine stehen:

Als Antwort auf eine Frage

Das einfachste Beispiel sind Nebensätze, die auf eine Frage antworten.

Beispiel 1: allein stehender Nebensatz als Antwort auf eine Frage
Frage: Warum kommst du nicht?
Antwort: Weil ich krank bin.

Beispiel 2: allein stehender Nebensatz als Antwort auf eine Frage
Frage: Wann kaufst du ein Auto?
Antwort: Wenn ich genug Geld habe.

Lehrer antworten auf diese Beispiele gerne mit dem Hinweis, dass hier der Hauptsatz quasi „mitgedacht“ werden muss, also doch irgendwie da ist und der Nebensatz eben doch nicht alleine stehen kann.

Beispiel: „mitgedachter“ Hauptsatz
Warum kommst du nicht? – (Ich komme nicht,) weil ich krank bin.
Wann kaufst du ein Auto? – (Ich kaufe ein Auto,) wenn ich genug Geld habe.

Ob euch diese Antwort zufriedenstellt, überlasse ich euch, denn ich habe noch ein – auch linguistisch einwandfreie(re)s ;) – Beispiel für allein stehende Nebensätze.

Konditionalsätze

Konditionalsätzen (wenn-Sätzen) kann man nämlich definitiv ganz ohne Hauptsatz benützen, um eine Aufforderung oder einen Wunsch auszudrücken.

Beispiel: Konditionalsatz als Aufforderung
Wenn Sie bitte Platz machen würden.
=Würden Sie bitte Platz machen? (Fragesatz mit Konjunktiv II)
=Machen Sie bitte Platz! (Imperativsatz)

Beispiel: Konditionalsatz als Wunschsatz
Wenn er doch endlich kommen würde.
=Ich wünsche mir/möchte, dass er endlich kommt.