≡ Menu


Leserfrage: Adjektivendung bei zwei oder mehr Adjektivattributen

Leserfrage:

„Ich habe gelesen, dass bei mehreren Adjektivattributen vor dem Substantiv die einst gebrauchte Deklination nicht mehr gilt. Beispiel: bei warmem schönen Wetter (veraltet). Statt dessen gilt jetzt: bei warmem schönem Wetter. Was ist denn richtig?

Antwort:
Standardsprachlich ist in diesem Fall meines Wissens schon immer die doppelte Dativmarkierung, also “bei schönem warmem Wetter”. Aber die Variante “bei schönem warmen Wetter” kommt so häufig vor, dass sie auch akzeptiert wird.

Das hängt wahrscheinlich damit zusammen, dass das “n” und das “m” phonetisch so eng verwandt sind und deshalb hier auch bei vielen Muttersprachlern die Unsicherheit so groß ist, dass sich eben zwei Varianten entwickeln.

Aber Achtung: Bei einem femininen Substantiv wäre das nicht möglich, hier geht nur die standardsprachliche Variante: “bei schöner warmer Witterung”. Aber hier würde wahrscheinlich auch niemand – zumindest kein Muttersprachler 😉 – auf die Idee kommen dem zweiten Adjektiv eine andere Endung zu geben.

Vergleiche: Attribute – Einführung — Deutsche Grammatik 2.0.

Welche Fragen meiner Leser ich sonst noch beantwortet habe, könnt ihr hier erfahren:

Leserfragen – Deutsche Grammatik 2.0



Comments on this entry are closed.