Grammatikübung: Fragen – „Hörst du schlecht?“

E-Book-Paket Deutsche Grammatik 2.0 zum Sonderpreis [hier klicken]

Hörst du schlecht?
Sie verstehen nicht, was ihr Partner gesagt. Fragen Sie zurück.

Beispiel:
A: Ich komme aus Myanmar.
B: Woher kommst du?

01. A: Myanmar liegt in Südostasien.

02. A: Ich bin 2016 nach Deutschland gekommen.

03. A: Davor habe ich in England gelebt.


04. A: Ich bin insgesamt drei Jahre in England gewesen.

05. A: Dort habe ich als Verkäufer in einem Supermarkt gearbeitet.

06. A: In meinem Heimatland habe ich Mathematik studiert.

07. A: Ich bin eigentlich Mathelehrer.

08. A: Aber in England konnte ich nicht als Lehrer arbeiten, weil mein Abschluss nicht anerkannt ist.

09. A: In Deutschland möchte ich noch einmal studieren.

10. A: Und danach möchte ich einen Job in der Finanzbranche suchen.

11. A: Ich habe gehört, dass man in Deutschland leichter eine Arbeit finden kann.

12. A: Mein Studium dauert vier Semester.

13. A: Die Studiengebühren betragen ungefähr 20.000 Euro.

14. A: Die Uni ist eine private Hochschule für Finanzwesen.

15. A: Hörst du eigentlich schlecht?

Download: Grammatikübung – Fragesätz
Lösung – Hörst du schlecht?

Zurück zur Übersicht: Grammatikübungen zu den Satzarten