Grammatikglossar – Attributsatz

Download E-Book-Paket Deutsche Grammatik 2.0

Attributsatz, der
Plural: die Attributsätze

Ein Attributsatz ist ein Satz, der sich auf ein Substantiv (Nomen), das sogenannte Bezugswort, bezieht. Zu den Attributsätzen gehören z.B. die Relativsätze.

Beispiel: Attributsatz (Relativsatz)
Der Mann, der neben mir wohnt, arbeitet in einer Automobilfirma.
[Bezugswort: Mann]
[Relativsatz: der neben mir wohnt]

Siehe dazu auch: Attribute – Einführung

Neben den Relativsätzen können auch dass-Sätze, Infinitivsätze und indirekte Fragen attributiv benutzt werden. Außerdem gibt es temporale Attributsätze.

Beispiel: Attributsatz (dass-Satz)
Das Vorurteil, dass Frauen schlechtere Autofahrer sind, ist bei Männern weit verbreitet.
[Bezugswort: Vorurteil]
[dass-Satz: dass Frauen schlechtere Autofahrer sind]

Beispiel: Attributsatz (Infinitivsatz)
Die Forderung der Gewerkschaft, die Löhne um 5 Prozent zu erhöhen, wird von den Arbeitgebern abgelehnt.
[Bezugswort: Forderung]
[Infinitivsatz: die Löhne um 5 Prozent zu erhöhen]

Download E-Book-Paket Deutsche Grammatik 2.0

Beispiel: Attributsatz (Indirekte W-Frage)
Die Frage, wann die Geschäfte wieder öffnen dürfen, muss erst noch geklärt werden.
[Bezugswort: Frage]
[Indirekte W-Frage: wann die Geschäfte wieder öffnen dürfen]

Beispiel: Attributsatz (indirekte Satzfrage)
Die Frage, ob die Geschäfte wieder öffnen dürfen, muss erst noch geklärt werden.
[Bezugswort: Frage]
[Indirekte Satzfrage: ob die Geschäfte wieder öffnen dürfen]

Beispiel: Attributsatz (temporaler Attributsatz)
Die Jahre, während er im Gefängnis saß, nützte er für eine Ausbildung als Tischler.
[Bezugswort: Jahre]
[temporaler Attributsatz: während er im Gefängnis saß]

Weitere Beispiele  siehe: Weitere Attributsätze

Beachte: Dass-Sätze, Infinitivsätze und indirekte Fragen können auch Ergänzungssätze (Komplementsätze) sein.

Siehe dazu im Kapitel: Nebensätze als Ergänzung

Temporalsätze können auch adverbiale Nebensätze sein:

Download E-Book-Paket Deutsche Grammatik 2.0

Siehe dazu im Kapitel: Komplexe Sätze (unter: „Temporale Satzverbindung“)

Zurück zum Grammatikglossar – A

Download E-Book-Paket Deutsche Grammatik 2.0