Grammatikglossar – schwaches Verb

E-Book-Paket Deutsche Grammatik 2.0 zum Sonderpreis [hier klicken]

schwaches Verb
Plural: schwache Verben

Schwache Verben sind Verben, die den Stammvokal bei der Bildung der Stammformen (und deshalb auch bei allen anderen Verbformen) nicht verändern.

Beispiel: Stammformen von fragen
Infinitiv: fragen
Präteritum: fragte
Partizip II: gefragt
(Der Stammvokal a ändert sich nicht. => schwaches Verb)

Schwache Verben gehören zu den regelmäßigen Verben. Im Unterricht Deutsch als Fremdsprache werden die Begriffe schwach bzw. regelmäßig normalerweise vollständig synonym gebraucht, obwohl dies in der Sprachwissenschaft nicht immer der Fall ist.

Siehe dazu auch: Schwache/starke vs. regelmäßige/unregelmäßige Verben

Zurück zum Grammatikglossar – S