Grammatikglossar – trennbares Verb

trennbares Verb
Plural: trennbare Verben

Als trennbares Verb bezeichnet man ein Verb mit einem Präfix, das bei der Bildung einiger Konjugationsformen vom Verbstamm getrennt wird.

Beispiel:
(trennbares) Präfix: zu-
Verb: machen
neues Verb: zumachen

Beispielsätze: zu = getrenntes Präfix
Imperativ: Mach bitte die Tür zu.
Präsens: Ich mache die Tür zu.

Andere Präfixe sind niemals trennbar (= nicht trennbar) und bleiben immer fest mit dem Verbstamm verbunden.

Beispiel:
(nicht trennbares) Präfix: ver-
Verb: stehen
neues Verb: verstehen

Beispielsätze: ver- nicht getrenntes Präfix
Imperativ: Versteh mich nicht falsch.
Präsens: Ich verstehe dich nicht.

Siehe dazu ausführlich im Kapitel: Verben mit Präfix (trennbare und nicht trennbare Verben)

Eine Übersicht über alle trennbaren bzw. nicht trennbaren Präfixe findet sich auf dieser Seite: Liste: trennbare und nicht trennbare Präfixe

Zurück zum Grammatikglossar – T