Grammatikübung: Nominalisierung – “Wofür wurde der Autofahrer bestraft?”

E-Book-Paket Deutsche Grammatik 2.0 zum Sonderpreis

Wofür wurde der Autofahrer bestraft?
Formulieren Sie wie in der Amtssprache.

Beispiel:
01. Der Autofahrer wurde bestraft, weil er ohne Führerschein gefahren ist.
-> Der Autofahrer wurde wegen des Fahrens ohne Führerschein bestraft.

Der Autofahrer wurde bestraft,

02. weil er die Höchstgeschwindigkeit um 40 Kilometer überschritten hat.

03. Weil er eine rote Ampel überfahren hat.


04. weil er sich unerlaubt vom Unfallort entfernt hat.

05. weil er in der Halteverbotszone geparkt hat.

06. weil er im Überholverbot überholt hat.

07. weil er eine durchgezogene Linie auf der Autobahn überfahren hat.

08. weil er während der Fahrt wiederholt mit dem Handy telefoniert hat.

09. weil er das Fahrverbot während des Smogalarms nicht beachtet hat.

10. weil er die Vorfahrt eines anderen Verkehrsteilnehmers missachtet hat.

11. weil er vor Fahrtbeginn starke Tabletten eingenommen hat.

12. weil er den Sicherheitsabstand bei hoher Geschwindigkeit unterschritten hat.

13. weil er die Hauptuntersuchung beim TÜV um mehr als sechs Monate überzogen hat.

14. weil er das Auto um mehr als 30 Prozent überladen hat.

Download: Grammatikübung – Nominalisierung
Download: Grammatikübung – Lösung

Zurück zur Übersicht: Grammatikübungen zur Nominalisierung/Verbalisierung