Satzverbindung: als dass

E-Book-Paket Deutsche Grammatik 2.0 zum Sonderpreis [hier klicken]

Der Konnektor als dass hat modale oder konsekutive Bedeutung.

Komparativ .. als dass (modale Bedeutung)

Mit der Konjunktion als dass werden zwei Sätze verbunden, bei denen der Hauptsatz eine Handlung beschreibt, die anstelle der im Nebensatz beschriebenen Handlung bevorzugt wird. Der Komparativ lieber bzw. besser im Hauptsatz ist obligatorisch.

Beispiel: Komparativ (HS) .. als dass (NS)
Er geht lieber mit seinen Freunden ins Kino, als dass er die Hausaufgaben macht.
Sie fährt lieber mit dem Fahrrad, als dass sie jeden Tag mit dem Auto im Stau steht.
Geh besser gleich zum Arzt, als dass du noch mal bis morgen wartest.

Modale Nebensätze mit als dass sind eine Variante von Nebensätzen mit anstatt dass/zu.

Beispiel: als dass = anstatt dass/zu
Er geht lieber mit seinen Freunden ins Kino, als dass er die Hausaufgaben macht.
=Er geht lieber mit seinen Freunden ins Kino, anstatt dass er die Hausaufgaben macht.
=Er geht lieber mit seinen Freunden ins Kino, anstatt die Hausaufgaben zu machen.

Modale Sätze mit als dass gehören zu den Substitutivsätzen. Zu Substitutivsätzen siehe auch: Modale Satzverbindung (I): (an)statt dass/zu, als dass, stattdessen, (an)statt

zu + Adjektiv/Adverb .. als dass (konsekutive Bedeutung)

Mit der Konjunktion als dass werden zwei Sätze verbunden, bei denen der Hauptsatz eine Eigenschaft beschreibt, die in zu hohem Maß vorhanden ist, sodass die im Nebensatz beschriebene Handlung nicht ausgeführt werden kann. Zu + Adjektiv/Adverb  im Hauptsatz sind obligatorisch.

Beispiel: zu + Adjektiv/Adverb (HS) .. als dass (NS)
Ich bin zu krank, als dass ich heute  zur Arbeit gehen kann.
Das Auto ist zu teuer, als dass ich es mir leisten kann.

Die Verbindung zu + Adjektiv/Adverb im Hauptsatz und einem Nebensatz mit als dass entspricht einem negativen konsekutiven Nebensatz mit sodass bzw. so .. dass.

Beispiel 1: zu .. als dass = sodass + Negation
Ich bin zu krank, als dass ich heute  zur Arbeit gehen kann.
=Ich bin krank, sodass ich heute nicht zur Arbeit gehen kann.
=Ich bin so krank, dass ich heute nicht zur Arbeit gehen kann.

Beispiel 2: zu .. als dass = sodass + Negation
Das Auto ist zu teuer, als dass ich es mir leisten kann.
=Das Auto ist teuer, sodass ich es mir nicht leisten kann.
==Das Auto ist so teuer, dass ich es mir nicht leisten kann.

Umstellung

Bei allen Nebensätzen mit als dass steht das Verb am Ende. Die Umstellung des Nebensatzes mit als dass in Position 1 ist nicht möglich. Der Nebensatz muss immer hinter dem Hauptsatz stehen.

Zurück zu: Übersicht Satzverbindung
Zum Inhaltsverzeichnis – Deutsche Grammatik 2.0