Satzverbindung: da

Die Bedeutung von da

Der Konnektor da hat kausale Bedeutung.

Bei der kausalen Satzverbindung werden zwei Sätze verbunden, die in einer Grund-Folge-Beziehung zueinander stehen.

Beispiel:
Er hat die benötigte Punktzahl nicht erreicht. Er hat die Prüfung nicht bestanden.
Grund: „Punktzahl nicht erreicht“
Folge: „Prüfung nicht bestanden“

Der Nebensatz mit da enthält den „Grund“, der Hauptsatz die „Folge“. Der Nebensatz mit da antwortet auf die Frage warum.

Beispiel:
Warum hat er die Prüfung nicht bestanden?
Da er die benötigte Punktzahl nicht erreicht hat, hat er die Prüfung nicht bestanden.

Da vs. weil

Da ist eine gehobene Variante von weil. Da kommt z. B. eher in der Amtsprache vor, wird in der Umgangssprache aber normalerweise selten benutzt.

Beispiel 1: da (kausal)
Da er die benötigte Punktzahl nicht erreicht hat, hat er die Prüfung nicht bestanden.
=Weil er die benötigte Punktzahl nicht erreicht hat, hat er die Prüfung nicht bestanden.

Beispiel 2: da (kausal)
Da die Zahl der Studenten ständig steigt, müssen neue Studienplätze geschaffen werden.
=Weil die Zahl der Studenten ständig steigt, müssen neue Studienplätze geschaffen werden.

Subordinierende Konjunktion

Da ist eine subordinierende (unterordnende) Konjunktion, die einen Nebensatz einleitet. Im Nebensatz steht das Verb am Ende.

Die  Umstellung von Haupt- und Nebensatz ist möglich.

Beispiel: obwohl Umstellung
NS in Position 1: Da er die benötigte Punktzahl nicht erreicht hat, hat er die Prüfung nicht bestanden.
HS in Position 1: Er hat die Prüfung nicht bestanden, da er die benötigte Punktzahl nicht erreicht hat.

Konjunktion vs. Adverb

Den Konnektor da sollte man nicht mit dem Adverb da verwechseln.

Beispiel: da = (lokales) Adverb
Wo ist mein Schlüssel? – Da ist er.

da = „an diesem Ort“

Beispiel: da = (temporales) Adverb
Da fällt mir gerade ein, dass ich noch einkaufen muss.

da = „in diesem Moment“

 

Zur kausalen Satzverbindung mit da siehe auch im Kapitel: Kausale Satzverbindung: weil, denn, wegen

Zurück zu: Übersicht Satzverbindung
Zum Inhaltsverzeichnis – Deutsche Grammatik 2.0