Satzverbindung: je nachdem

Zwei Konditionalsätze mit wenn

Zwei alternative Bedingungen und die passenden Handlungsalternative kann man mit zwei (konditionalen) Wenn-Sätzen ausdrücken:

Beispiel
„alternative Bedingungen“ –> „Handlungsalternativen“
„Geld haben“ –> „Urlaub fahren”
„kein Geld haben“ –> „zu Hause bleiben“

Beispiel: Zwei Wenn-Sätze
Wenn ich Geld habe, fahre ich in Urlaub.
Wenn ich kein Geld habe, bleibe ich zu Hause.

Je nachdem + indirekte Frage

Solche alternativen Bedingungen und Handlungsmöglichkeiten kann man einfacher durch eine Satzverbindung mit je nachdem ausdrücken.

Im Nebensatz mit je nachdem werden die Bedingungen in Form einer indirekten Frage genannt, im Hauptsatz die passenden Handlungsalternativen.

Beispiel: je nachdem + indirekte Frage
Je nachdem ob ich Geld habe oder kein Geld habe, fahre ich in Urlaub oder bleibe zu Hause.

Je nachdem wird immer mit einer indirekten Frage kombiniert. Es sind indirekte W-Fragen und Satzfragen möglich. Wie bei allen indirekten Fragen steht das Verb am Ende.

Beispiel: indirekte Frage vs. Satzfrage
indirekte Satzfrage: Je nachdem ob ich Geld habe oder kein Geld habe, fahre ich in Urlaub oder bleibe zu Hause.
indirekte W-Frage: Je nachdem wie viel Geld ich habe, fahre ich in Urlaub oder bleibe zu Hause.

Oft werden Bedingung und Handlungsalternativen verkürzt, da die Handlungsalternativen klar sind.

Beispiel: Verkürzung
Je nachdem ob ich Geld habe oder kein Geld habe, fahre ich in Urlaub oder bleibe zu Hause.
Je nachdem ob ich Geld habe oder nicht, fahre ich in Urlaub oder bleibe zu Hause.
Je nachdem ob ich Geld habe, fahre ich in Urlaub oder bleibe zu Hause.
Je nachdem ob ich Geld habe, fahre ich in Urlaub.

Das Komma bei je nachdem

Nach je nachdem kann fakultativ ein Komma gesetzt werden.

Beispiel: je nachdem + Komma
Je nachdem, ob ich Geld habe, fahre ich in Urlaub.
Je nachdem, wie viel Geld ich habe, fahre ich in Urlaub.

Zurück zu: Übersicht Satzverbindung
Zum Inhaltsverzeichnis – Deutsche Grammatik 2.0