Satzverbindung: sowie

Sowie hat zwei Bedeutungen:

1. eingeschränkte Variante von nachdem, Variante von sobald

2. Variante von und in Aufzählungen (Was eigentlich nicht zum Thema Satzverbindung gehört. ..)

1. Variante von nachdem bzw. sobald

Sowie ist eine eingeschränkte Variante von nachdem mit der Bedeutung „gleich (sofort, unmittelbar) nachdem“. Sowie hat die gleiche Bedeutung wie sobald.

Beispiel 1:
Sowie ich das Geld bekommen habe, bezahle ich die Miete.
=Sofort nachdem ich das Geld bekommen habe, bezahle ich die Miete.
=Sobald ich das Geld bekommen habe, bezahle ich die Miete.

Beispiel 2:
Sowie er das Visum bekommen hat, möchte er nach Deutschland reisen.
Gleich nachdem er das Visum bekommen hat, möchte er nach Deutschland reisen.
=Sobald er das Visum bekommen hat, möchte er nach Deutschland reisen.

Zu sowie siehe im Kapitel: Temporale Satzverbindung (IV): nachdem, danach, nach

 

2. Variante von und

Sowie ist eine Variante von und in Aufzählungen, die etwas formeller, amtssprachlicher klingt und deshalb umgangssprachlich normalerweise nicht benutzt wird.

Beispiel: sowie
Zur Beantragung eines neuen Ausweises benötigen Sie ein Passbild, Ihren alten Ausweis sowie Ihre Geburtsurkunde.
=Zur Beantragung eines neuen Ausweises benötigen Sie ein Passbild, Ihren alten Ausweis und Ihre Geburtsurkunde.

Beachte: Im Gegensatz zu und, kann sowie nur in Aufzählungen vorkommen, aber keine Sätze verbinden.

Kommasetzung

Vor sowie steht normalerweise kein Komma (s. o.).

Ausnahme: Wenn ein Relativsatz vor sowie steht. Allerdings gehört das Komma nicht zu sowie, sondern zum Relativsatz, der immer zwischen zwei Satzzeichen steht.

Beispiel:
Zur Beantragung eines neuen Ausweises benötigen Sie ein Passbild, Ihren alten Ausweis, der abgelaufen ist,  sowie Ihre Geburtsurkunde.

Sowie vs. so wie

Nicht verwechseln sollte man sowie und Vergleichssätze mit so wie.

Beispiel: so wie
Der Urlaub war nicht so, wie ich mir vorgestellt hatte.

Zurück zu: Übersicht Satzverbindung
Zum Inhaltsverzeichnis – Deutsche Grammatik 2.0