≡ Menu


Übersicht zur Satzverbindung (I): Kausale Satzverbindung

Diese Übersicht enthält die wichtigsten sprachlichen Mittel des deutschen zur kausalen Satzverbindung (im weiteren Sinn). Hier sind nur die wichtigsten Satzverbindungen aufgeführt. Weitere Varianten siehe im jeweiligen Kapitel der Deutschen Grammatik 2.0.  

Grund (kausal)

*HS: denn (nämlich)**
NS: weil (da)**
Präp: wegen (auf Grund/aufgrund) + GEN

Beispiele: HS
Ich gehe heute nicht zur Arbeit, denn ich bin krank.
Ich gehe heute nicht zur Arbeit, ich bin nämlich krank.

Beispiel: NS
Ich gehe heute nicht zur Arbeit, weil (da) ich krank bin.

Beispiel: Präp
Wegen (Auf Grund) meiner Krankheit gehe ich heute nicht zur Arbeit.

Folge (konsekutiv)

HS: deshalb (infolgedessen)
NS: sodass/so .. dass (weshalb)
Präp: infolge + GEN

Beispiel: HS
Ich bin krank, deshalb (infolgedessen) kann ich nicht zur Arbeit gehen.

Beispiele NS:
Ich bin krank, sodass (weshalb) ich nicht zur Arbeit gehen kann.
Ich bin so krank, dass ich nicht zur Arbeit gehen kann.

Beispiel: Präp
Infolge meiner Krankheit kann ich nicht zur Arbeit gehen.

Zweck (final)
HS: (–)
NS: damit/um .. zu
Präp: zu + DAT

Beispiele: NS
Ich lerne jeden Tag, damit ich meine Deutschprüfung bestehe.
Ich lerne jeden Tag, um meine Deutschprüfung zu bestehen.

Beispiele: Präp
Zum Bestehen der Deutschprüfung lerne ich jeden Tag.

Einschränkung (konzessiv)

HS: aber (trotzdem/dennoch)
NS: obwohl (obgleich)
Präp: trotz + GEN

Beispiele: HS
Ich habe ihn eingeladen, aber er ist (trotzdem/dennoch) nicht gekommen.
Ich habe ihn eingeladen, trotzdem (dennoch) ist er nicht gekommen.

Beispiel: NS
Er ist nicht gekommen, obwohl ich ihn eingeladen habe.

Beispiel: Präp
Trotz meiner Einladung ist er nicht gekommen.

Bedingung (konditional)
HS: (–)
NS: wenn (falls/sofern)
Präp: bei + DAT (im Falle)

Beispiel: NS
Wenn (Falls/Sofern) das Wetter gut ist, machen wir am Wochenende eine Fahrradtour.

Beispiel: Präp
Bei gutem Wetter machen wir am Wochenende eine Fahrradtour.

*HS = 2 Hauptsätze mit adverbialer Satzverbindung
NS = Hauptsatz und Nebensatz mit Konjunktion (Rahmenwort)
Präp = Präpositionalphrase (innerhalb eines Satzes)

Download: Übersicht Satzverbindung – I – kausal

Zurück zum Kapitel: Komplexe Sätze
Zum Inhaltsverzeichnis – Deutsche Grammatik 2.0



Comments on this entry are closed.