Grammatikübung: Präteritum Passiv – „Ein Banküberfall“

E-Book-Paket Deutsche Grammatik 2.0 zum Sonderpreis [hier klicken]

Ein Banküberfall
Ergänzen sie die passenden Verben im Präteritum Passiv.

Beispiel: bewachen
00. Die Bank wurde von der Polizei nicht bewacht.

Verben: verhaften, betreuen, überfallen, bringen, beobachten, verurteilen, verhören fahnden, freilassen, vorführen

01. Eine Bank ______________ von einem Bankräuber ______________.

02. Der Bankräuber ______________ von einem Zeugen ______________.

03. Von der Polizei ______________ nach dem Bankräuber ______________.

04. Der Bankräuber ______________ von der Polizei ______________.

05. Der Bankräuber ______________ von zwei Kriminalpolizisten ______________.

06. Der Bankräuber ______________ ins Gefängnis ______________.

07. Nach ein paar Tagen ______________ der Bankräuber einem Richter ______________.

08. Der Bankräuber ______________ von dem Richter zu vier Jahren Gefängnis ______________.

09. Nach drei Jahren ______________ der Bankräuber wieder ______________.

10. Der Bankräuber ______________ von einem Sozialarbeiter ______________.

Download:Grammatikübung – Passiv Präteritum
Download: Grammatikübung – Lösung

Zurück zur Übersicht: Weitere Zeitformen des Passivs