Die Bedeutung der Präpositionen: ausgangs

Download E-Book-Paket Deutsche Grammatik 2.0

Der Kasus von ausgangs

Die Präposition ausgangs wird immer mit dem Genitiv verwendet.

[ausgangs+ Genitiv]

Beispiele: ausgangs + Genitiv
der Monat: ausgangs des Monats
das Jahr: ausgangs des Jahres
die Woche: ausgangs der Woche
die Ferien (Pl.): ausgangs der Ferien

Die Bedeutung der Präposition ausgangs

lokal

In lokaler Bedeutung bedeutet die Präposition ausgangs „am Ende“.

Beispiel: ausgangs
Ausgangs der Kurve beschleunigen die Rennfahrer stark.
=Am Ende der Kurve beschleunigen die Rennfahrer stark.

temporal

In temporaler Bedeutung bedeutet die Präposition ausgangs ebenfalls „am Ende“.

Beispiel: ausgangs
Diese Häuser wurden ausgangs des 19. Jahrhunderts gebaut.
=Diese Häuser wurden am Ende des 19. Jahrhunderts gebaut.

Download E-Book-Paket Deutsche Grammatik 2.0

Weitere Beispiele: ausgangs
Der neue Flughafen könnte ausgangs des Jahres fertiggestellt werden.
Ausgangs des Monats haben viele arme Familien kein Geld mehr.
Ausgangs der Woche erwarten die Meteorologen wieder höhere Temperaturen.

Das Gegenteil von ausgangs

Das Gegenteil von ausgangs ist eingangs.

Beispiel: eingangs
Diese Häuser wurden eingangs des 19. Jahrhunderts gebaut.

Präposition vs. Adverb vs. Nomen

Nicht verwechseln sollte man die Präposition ausgangs mit dem gleich lautenden Adverb und dem Nomen der Ausgang.

Ausgangs = Adverb

Das Adverb ausgangs hat die Bedeutung am Ende, zum Schluss.

Beispiel: ausgangs = Adverb
Ausgangs betonte die Kanzlerin noch einmal die Bedeutung der Schutzmaßnahmen.
=Zum Schluss betonte die Kanzlerin noch einmal die Bedeutung der Schutzmaßnahmen.

der Ausgang = Nomen

Das Nomen Ausgang hat verschiedene Bedeutungen.

Download E-Book-Paket Deutsche Grammatik 2.0

Beispiel: Ausgang = Nomen
Können Sie mir sagen, wo der hier der Ausgang ist? (=“die Tür nach draußen“)
Der Ausgang des Spiels ist offen. (=“das Ergebnis“)
Die Soldaten haben am Wochenende keinen Ausgang. („Ausgang haben“ =“ ausgehen dürfen“)

Zurück zur Übersicht: Die Bedeutung der Präpositionen

Download E-Book-Paket Deutsche Grammatik 2.0