Die Bedeutung der Präpositionen: entgegen

E-Book-Paket Deutsche Grammatik 2.0 zum Sonderpreis [hier klicken]

Der Kasus von entgegen

Laut Duden wird die Präposition entgegen wird immer mit dem Dativ verwendet.

[entgegen + Dativ)

Beispiele: entgegen + Dativ
der Vorschlag: entgegen meinem Vorschlag
das Versprechen: entgegen ihrem Versprechen
die Meinung: entgegen seiner Meinung
die Befürchtungen (Pl.): entgegen vielen Befürchtungen

In der Praxis herrscht auch bei Muttersprachlern Unsicherheit über die Verwendung mit Dativ bzw. Genitiv.

Tatsächlich finden sich zahlreiche Belege für die Verwendung des Genitivs, besonders beim Gebrauch mit Adjektiv ohne Artikelwort.


Beispiele: entgegen + Genitiv
entgegen vieler Befürchtungen
entgegen anderer Meinungen
entgegen anderslautender Meldungen

Die Bedeutung der Präposition entgegen

modal (adversativ)

Die Präposition entgegen drückt einen Gegensatz aus.

Beispiel: entgegen 
Entgegen ihrem Versprechen hat sie sich nicht bei mir gemeldet.

Präpositionale Ausdrücke mit entgegen entsprechen der (adversativen) Satzverbindung mit der Konjunktion aber.

Beispiel 1: entgegen
Entgegen ihrem Versprechen hat sie sich nicht bei mir gemeldet.
=Sie hat versprochen sich bei mir zu melden, aber sie hat es nicht getan.

Beispiel 2: entgegen
Entgegen meinem Vorschlag kaufte mein Chef die Firma nicht.
=Ich habe den Vorschlag gemacht, die Firma zu kaufen, aber mein Chef hat sie nicht gekauft.

Nachstellung

Nur selten kommt die Nachstellung von entgegen vor. Bei Nachstellung steht immer der Dativ.

Beispiel: entgegen
Vielen Befürchtungen entgegen hat sich die Wirtschaftslage nicht deutlich verschlechtert.

Präposition vs. Präfix

Entgegen kann bei Bewegungsverben auch ein trennbares Präfix sein. Vgl.: entgegenkommen, entgegengehen, ..

Beispiel: Präfix entgegen-
entgegengehen: Er ist ihr voller Freude entgegengegangen.
entgegenkommen: Plötzlich sah sie, dass ihr ein Lastwagen auf ihrer Spur entgegenkommt.

 

Zurück zur Übersicht: Die Bedeutung der Präpositionen