Die Bedeutung der Präpositionen: gemäß

E-Book-Paket Deutsche Grammatik 2.0 zum Sonderpreis [hier klicken]

Der Kasus von gemäß

gemäß + Dativ

Die Präposition gemäß wird immer mit dem Dativ verwendet.

[gemäß + Dativ]

Beispiele:
der Auftrag: gemäß dem Auftrag
das Gesetz: gemäß dem Gesetz
die Anweisung: gemäß der Anweisung
die (Pl.) Verhandlungen: gemäß den Verhandlungen

gemäß + Genitiv

Bei der Kasuswahl von gemäß herrscht auch bei Muttersprachlern Unsicherheit. Deshalb wird gemäß auch mit Genitiv verwendet. Die Verwendung mit Genitiv gilt aber standardsprachlich als nicht korrekt.

Die Bedeutung der Präposition gemäß

modal

Die Präposition gemäß ist eine Präposition zur Redewiedergabe. Gemäß benennt die Quelle einer Aussage. Die Bedeutung von gemäß entspricht der Bedeutung der Präpositionen (zur Redewiedergabe) nach, laut, zufolge .


Beispiel: gemäß (=Redewiedergabe)
Gemäß der Anweisung des Chefs wurde der unpünktliche Mitarbeiter entlassen.
=Nach der Anweisung des Chefs wurde der unpünktliche Mitarbeiter entlassen.
=Der Chef hat angewiesen (=gesagt), dass der unpünktliche Mitarbeiter entlassen wird.

Nachstellung

Gemäß tritt häufig auch nachgestellt auf.

Beispiel: gemäß (nachgestellt)
Der Anweisung des Chefs gemäß wurde der unpünktliche Mitarbeiter entlassen.

Rechtschreibung

In der Schweiz und Liechtenstein schreibt man gemäss.

Gemäß: Präposition vs. Adjektiv/Adverb

Nicht verwechseln sollte man die Präposition mit dem Adjektiv/Adverb gemäß. Das Adjektiv/Adverb gemäß bedeutet entsprechend, angemessen, passend.

Beispiel: gemäß = Adjektiv
Sie sucht eine ihrer Ausbildung gemäße Arbeit.
=Sie sucht eine ihrer Ausbildung entsprechende Arbeit.
=Sie sucht eine Arbeit, die zu ihrer Ausbildung passt.

Beispiel: gemäß = Adverb
Die Bezahlung ist ihrer Ausbildung nicht gemäß.
=Die Bezahlung entspricht nicht ihrer Ausbildung.
=Die Bezahlung ist ihrer Ausbildung nicht angemessen.

Das Adjektiv/Adverb gemäß gehört zum gehobenen Sprachgebrauch.

 

Zurück zur Übersicht: Die Bedeutung der Präpositionen