Die Bedeutung der Präpositionen: infolge

E-Book-Paket Deutsche Grammatik 2.0 zum Sonderpreis [hier klicken]

Der Kasus von infolge

Die Präposition infolge wird immer mit dem Genitiv verwendet.

[infolge + Genitiv]

Beispiel: infolge + Genitiv
der Unfall: infolge des Unfalls
das Wetter: infolge des Wetters
die Erderwärmung: infolge der Erderwärmung
die (Pl.): infolge der Probleme

Die Bedeutung der Präposition infolge

kausal (konsekutiv)

Die Präposition infolge beschreibt den Grund einer Handlung. Die Bedeutung entspricht der Präposition wegen. bzw. der Konjunktion weil.

Beispiel: infolge => Grund
Infolge seiner schweren Krankheit konnte er sechs Wochen nicht arbeiten.-
=Wegen seiner schweren Krankheit konnte er sechs Wochen nicht arbeiten.
=Weil er schwer krank war, konnte er sechs Wochen nicht arbeiten.


Die Verwendung von infolge

Die Präposition infolge gehört zum gehobenen Sprachgebrauch und wird alltagssprachlich meist wie oben beschrieben (s. o. „Bedeutung“) ersetzt.

Rechtschreibung: infolge vs. in Folge vs. infolgedessen

Nicht verwechseln sollte man die Präposition infolge mit dem präpositionalen Ausdruck in Folge bzw. dem Konjunktionaladverb infolgedessen.

infolge

Die Präposition infolge schreibt man immer zusammen und klein.

Sie hat die Bedeutung wegen, auf Grund, u. ä. und antwortet auf die Frage warum.

Beispiel: infolge = Präposition
Warum hatte der Zug Verspätung?
Der Zug hatte infolge technischer Probleme Verspätung.
=Der Zug hatte wegen technischer Probleme Verspätung.

in Folge

Den präpositionalen Ausdruck in Folge (Präposition in + Nomen (die) Folge) schreibt man getrennt und (das Nomen) groß.

Er hat die Bedeutung hintereinander. Er antwortet (zusammen mit einem Adverb -mal) auf die Frage wie oft.

Beispiel: in Folge = präpositionaler Ausdruck
Wie oft hat er die Weltmeisterschaft gewonnen?
Er hat die Weltmeisterschaft dreimal in Folge gewonnen.
=Er hat die Weltmeisterschaft dreimal hintereinander gewonnen.

infolgedessen

Das Konjunktionaladverb infolgedessen schreibt man immer zusammen und klein. Es hat die Bedeutung deshalb, deswegen, u. ä. Es antwortet auf die Frage was ist die Folge.

Beispiel: infolgedessen = Konjunktionaladverb
Der Zug hatte technischer Probleme und infolgedessen Verspätung.
=Der Zug hatte technischer Probleme und deshalb Verspätung.
(Was war die Folge der technischen Probleme? – > (Eine) Verspätung.)

Zurück zur Übersicht: Die Bedeutung der Präpositionen