Die Bedeutung der Präpositionen: mithilfe/mit Hilfe

Der Kasus von mithilfe

Die Präposition mithilfe wird immer mit dem Genitiv verwendet.

[mithilfe + Genitiv]

Beispiele: mithilfe + Genitiv
der Freund: mithilfe meines Freundes
das Handy: mithilfe meines Handys
die Freundin: mithilfe meiner Freundin
die Eltern(Pl.): mithilfe meiner Eltern

Die Bedeutung von mithilfe

modal

Die Präposition mithilfe antwortet auf die Frage wie und bedeutet 1. „mit Unterstützung von„, „durch die Hilfe von“ und 2. „durch die Verwendung von„, „indem„.

Beispiel: mithilfe (1)
Wie
hast du die Prüfung bestanden?
Mithilfe meiner Freundin habe ich die Prüfung bestanden.
=Mit Unterstützung meiner Freundin habe ich die Prüfung bestanden.
=Durch die Hilfe meiner Freundin habe ich die Prüfung bestanden.

Beispiel: mithilfe (2)
Wie
hast du den Weg gefunden?
Ich habe den Weg mithilfe meines Handys gefunden.
=Ich habe den Weg durch die Verwendung meines Handys gefunden.
=Ich habe den Weg gefunden, indem ich mein Handy verwendet habe.

Weitere Beispiele:
Mithilfe der Deutschen Grammatik 2.0 habe ich die Grammatik besser verstanden. ;)

Präposition vs. Nomen

Nicht verwechseln sollte man die Präposition mithilfe mit dem gleich lautenden und gleich bedeutenden Nomen die Mithilfe.

Beispiel: Nomen vs. Präposition
Nomen – die Mithilfe: Durch die Mithilfe eines Passanten konnte der Räuber festgenommen werden.
Präposition – mithilfe: Mithilfe eines Passanten konnte der Räuber festgenommen werden.

Weiteres Beispiel: Nomen vs. Präposition
Nomen – die Mithilfe: Die Schäden durch das Hochwasser konnten durch die Mithilfe vieler freiwilliger Helferinnen und Helfer schnell beseitigt werden.
Präposition – mithilfe: Die Schäden durch das Hochwasser konnten mithilfe vieler freiwilliger Helferinnen und Helfer schnell beseitigt werden.

Beachte die Großschreibung des Nomens.

Rechtschreibung

Vom Duden wird die Schreibung mithilfe empfohlen. Die Auseinanderschreibung mit Hilfe wird vom Duden als alternative Schreibung akzeptiert.

Schreibung:
empfohlen: mithilfe
alternativ: mit Hilfe

Zurück zur Übersicht: Die Bedeutung der Präpositionen