Kontraktion von Präposition und Artikel

Download E-Book-Paket Deutsche Grammatik 2.0

Kontraktion der Präposition mit dem Artikel

Bestimmte Präpositionen können mit dem Artikel verschmelzen. Dies wird als Kontraktion bezeichnet. Kontraktionen treten beim Gebrauch der Präposition mit dem Artikel im Dativ bzw.  Akkusativ auf. Am häufigsten kommen Kontraktionen beim maskulinen und beim neutralen Artikel vor.

Beispiele: Kontraktion – Präposition und maskuliner bzw. neutraler Artikel im Dativ
an dem -> am
bei dem -> beim
in dem -> im
von dem -> vom
zu dem -> zum

Beispiele: Kontraktion – Präposition und neutraler Artikel im Akkusativ
an das -> ans
in das -> ins

Beispiele: Kontraktion – Präposition und femininer Artikel im Dativ
zu der -> zur

Umgangssprachliche Kontraktion von Präposition und Artikel

Bis auf die oben genannten gelten die meisten Kontraktionen als umgangssprachlich. Dafür kommen diese Kontraktionen in der Umgangssprache umso häufiger vor. Und wer gute Ohren hat, kann das auch hören. ;)

Beachte: Die folgenden Formen gelten als umgangssprachlich. Sie sind gemäß der Sprachnorm ungrammatisch. Deshalb habe ich sie in eckige Klammern gesetzt. Eckige Klammern benützt man in der Phonetik, um die Aussprache von Wörtern wiederzugeben. Das heißt, das ist das, was ihr (oft) zu hören bekommt, wenn Deutsche sich unterhalten.

Beispiele: umgangssprachliche Kontraktion – Präposition und maskuliner bzw. neutraler Artikel im Dativ
auf dem -> [aufm]
hinter dem -> [hinterm]
über dem -> [überm]
unter dem -> [unterm]
vor dem -> [vorm]

Download E-Book-Paket Deutsche Grammatik 2.0

Beispiele: umgangssprachliche Kontraktion – Präposition und neutraler Artikel im Akkusativ
auf das -> [aufs]
durch das -> [durchs]
für das -> [fürs]
hinter das -> [hinters]
neben das -> [nebens]
um das -> [ums]
über das -> [übers]
unter das-> [unters]
vor das -> [vors]
zwischen das -> [zwischens]

Beispiele: umgangssprachliche Kontraktion – Präposition und maskuliner Artikel im Akkusativ
auf den -> [aufn]
durch den -> [durchn]
für den-> [fürn]
hinter den-> [hintern]
um den -> [umn]
über den-> [übern]
unter den-> [untern]
vor den -> [vorn]

Bei einigen Kombinationen von Präposition und Artikel ist eine vollständige Verschmelzung von Präposition und Artikel aus phonetischen Gründen schwer bzw. nicht möglich. Trotzdem wird meist der Artikel verkürzt gesprochen.

Beispiele: verkürzt gesprochener Artikel im Dativ
neben dem -> [nebe(n)’m]
zwischen dem -> [zwische(n)’m]

Beispiele: verkürzt gesprochener Artikel im Akkusativ
an den -> [an’n]
in den -> [in’n]
neben den-> [neben’n]
zwischen den-> [zwischen’n]

 

Zurück zu: Die Präpositionen – Einführung
Zurück zum Kapitel: Die Präpositionen
Zum Inhaltsverzeichnis – Deutsche Grammatik 2.0

 

Download E-Book-Paket Deutsche Grammatik 2.0