Reflexiver Dativ bei nicht reflexiven Verben

E-Book-Paket Deutsche Grammatik 2.0 zum Sonderpreis [hier klicken]

Wenn bei nicht reflexiven Verben mit Dativ und Akkusativ ein reflexiver Dativ benutzt wird, erscheint dieser je nach Kontext unnötig.

Beispiel: kaufen +AKK + DAT
nur Akkusativ: Ich kaufe einen Pullover.
nicht reflexiver Dativ + Akkusativ: Ich kaufe meiner Schwester einen Pullover.
reflexiver Dativ + Akkusativ: Ich kaufe (mir) einen Pullover.

Anmerkung: Wenn klar ist, dass man den Pullover für sich selbst kauft, kann man den reflexiven Dativ weglassen.

Immer unnötig ist der reflexive Dativ bei einigen Verben mit Akkusativ.

Beispiel: sehen +AKK
Akkusativ: Ich sehe ein Bild an.
Akkusativ + reflexiver Dativ: Ich sehe (mir) ein Bild an.

Zurück zum Kapitel: Reflexive Verben
Zum Inhaltsverzeichnis – Deutsche Grammatik 2.0