Grammatikübung: Vermutungen mit Futur I/II – “Karl ist heute nicht zum Training gekommen”

Download E-Book-Paket Deutsche Grammatik 2.0

Karl ist heute nicht zum Training gekommen
Drücken Sie die Vermutungen in den folgenden Sätzen durch das Futur I bzw. Futur II aus.

Beispiel:
Karl ist heute nicht zum Training gekommen. Ich vermute, dass er krank ist.
=> Er wird krank sein.

 

1. Martin ist heute nicht zum Training gekommen. Wahrscheinlich ist er krank geworden. Ich nehme an, dass er nächste Woche wieder da ist.

 

2. Eva macht nächste Woche Urlaub. Ich vermute, dass sie nach Hamburg fährt und ihre Freundin besucht. Bestimmt freut sich ihre Freundin Eva wiederzusehen. Hamburg ist eine sehr interessante Stadt. Ich denke, dass es Eva und ihrer Freundin dort nicht langweilig wird.

 

3. Ich habe Dino mehrmals angerufen, aber er war nie da. Ich vermute, dass er nach Italien gefahren ist. Ich denke, dass er dort seine Familie besucht und seine alten Freunde treffen will. Ich nehme an, dass er am Wochenende wieder zurückkommt.

 

4. Meine Kollegin hat gekündigt. Sie hat sich wahrscheinlich woanders beworben und eine bessere Stelle gefunden. Wahrscheinlich muss sie dort weniger arbeiten und bestimmt kann sie mehr verdienen. Ich denke, dass sie nicht die einzige war, die mit der Arbeit unzufrieden ist.

 

Lösung: Karl ist heute nicht zum Training gekommen (Lösung)

Download E-Book-Paket Deutsche Grammatik 2.0

Zurück zur Übersicht: Grammatikübungen zum Futur

Download E-Book-Paket Deutsche Grammatik 2.0