≡ Menu


Die Position von Dativ und Akkusativ

Wenn Akkusativ und Dativ zusammen im Satz vorkommen, ist die Position vom Artikel und von einer eventuellen Pronominalisierung abhängig. Wenn beide Artikel bestimmt sind, kann man Akkusativ und Dativ tauschen.

Akkusativ und Dativ kann man meist tauschen

Beispiel:
Dativ vor Akkusativ: Ich gebe dem Mann das Buch.
Akkusativ vor Dativ: Ich gebe das Buch dem Mann.

Wenn im Dativ ein unbestimmter Artikel steht und im Akkusativ ein bestimmter Artikel, kann man ebenfalls tauschen.

Beispiel:
Dativ vor Akkusativ: Ich gebe einem Mann das Buch.
Akkusativ vor Dativ: Ich gebe das Buch einem Mann.

Dativ vor unbestimmtem Akkusativ

Wenn der Akkusativ einen unbestimmten Artikel hat, steht der Akkusativ immer hinter dem Dativ.

Beispiel:
Dativ vor Akkusativ: Ich gebe dem Mann ein Buch.
Akkusativ vor Dativ: (nicht möglich)

Personalpronomen vor Nomen

Wenn nur eine Ergänzung pronominalisiert ist, steht das Personalpronomen normalerweise vor dem Nomen.

Beispiel: Dativ = Personalpronomen
Ich gebe ihm ein Buch.
Ich gebe ihm das Buch.

Beispiel: Akkusativ = Personalpronomen
Ich gebe es einem Mann.
Ich gebe es dem Mann.

Eine betonte Ausnahme ist möglich, wenn der Akkusativ einen bestimmten Artikel hat und der Dativ pronominalisiert ist. Dann kann man Dativ und Akkusativ auch tauschen.

Beispiel:
normale Position: Ich gebe ihm das Buch.
auch möglich (betont): Ich gebe das Buch ihm (nicht seiner Frau).

Zwei Personalpronomen = Akkusativ vor Dativ

Wenn beide Ergänzungen pronominalisiert sind, steht der Akkusativ vor dem Dativ.

Beispiel: zwei Personalpronomen
Akkusativ vor Dativ: Ich gebe es ihm.
Dativ vor Akkusativ: (nicht möglich)

Zwei andere Pronomen = Dativ vor Akkusativ

Bei allen anderen Kombinationen von Pronomen steht Dativ vor Akkusativ.

Beispiele:
Indefinitpronomen: Der Mann hat kein Buch. Ich gebe ihm eins.
Demonstrativpronomen: Der Mann hat kein Buch. Ich gebe ihm dieses.
Possessivpronomen: Der Mann hat kein Buch. Ich gebe ihm mein(e)s.

Zurück zum Kapitel: Die Wortposition
Zum Inhaltsverzeichnis – Deutsche Grammatik 2.0



Comments on this entry are closed.

  • Aleks 5. September 2017, 22:08

    Grüße an alle!

    Erklären Sie mir bitte das Folgende. Falls in einem Satz ein Datum in Dat. gebraucht wird, soll es unbedingt vor dem Wort in Akk. gebraucht werden oder ist es aus der grammatischen Sicht irrelevant?

    Z.B.: Die Fa. XXX, eingetragen am 28.10.2017 durch staatliche Behörde XXX, übt folgende wirtschaftliche Tätigkeiten aus. Oder kann man sagen: Die Fa. XXX, eingetragen durch staatliche Behörde XXX am 28.10.2017, übt folgende wirtschaftliche Tätigkeiten aus.

    Welche Variante ist aus der grammatischen Sicht richtig? Oder kann man die beiden Varianten gebrauchen?

    • Uli Mattmüller 6. September 2017, 11:10

      @Aleks: Geht beides.

      • Aleks 6. September 2017, 19:45

        Vielen Dank!