≡ Menu


Grammatik aktuell – der meistgesuchte/meistgesuchteste Terrorist

Immer wieder äußern Deutschlerner den Wunsch „ganz perfekt“ Deutsch zu lernen. Sicher ein interessantes Ziel, aber wenn ihr das vorhabt, dann solltet ihr bedenken, dass auch viele Muttersprachler ihre Sprache alles andere als perfekt beherrschen. Ich möchte mich da gar nicht ausschließen. 😉

Ein schönes Beispiel für die eher unperfekte Beherrschung ihrer Muttersprache lieferten viele deutsche Journalisten im Zusammenhang mit der Tötung Osama bin Ladens, als auf vielen Nachrichtenkanälen von der „Tötung des meistgesuchtesten Terroristen der Welt“ die Rede war.

In dieser Phrase, die häufig zitiert wurde, steckt ein typischer, kleiner Fehler vieler deutscher Muttersprachler. Ich weiß nicht, ob ihr ihn sehen könnt. Wenn nicht, dann solltet ihr mal hier in der Deutschen Grammatik 2.0 nachlesen:

Verschmelzung des adverbialen Superlativs mit dem Adjektiv

Der Fehler kommt meistens beim Sprechen vor, aber man kann ihn auch in Texten durchaus seriöser Medien finden.



Comments on this entry are closed.