Substantive mit Präposition und Kasus

Download E-Book-Paket Deutsche Grammatik 2.0

Die Präposition, die fest zu einem Substantiv gehört, regiert einen Kasus. Präpositionen, die einen festen Kasus haben behalten diesen Kasus.

Beispiel 1: für = Akkusativ
die Voraussetzung für: Sie brachte gute Voraussetzungen für eine Karriere mit.

Beispiel 2: um = Akkusativ
die Bitte um: Die Bitte um eine Veretzung in eine andere Abteilung wurde von ihrem Chef abgelehnt.

Beispiel 3: von = Dativ
die Abhängigkeit von: Die Industrieländer wollen die Abhängigkeit vom Erdöl verringern.

Beispiel 4: mit = Dativ
die Bekanntschaft mit: Bei seinem Praktikum machte er Bekanntschaft mit vielen interessanten Leuten.

Wechselpräpositionen bekommen je nach Substantiv eine feste Präposition. Die Präpositionen und der Kasus müssen mit dem Substantiv zusammen gelernt werden.

Die Wechselpräposition an kann sowohl mit Akkusativ als auch mit Dativ vorkommen.

Download E-Book-Paket Deutsche Grammatik 2.0

Beispiele:
an + Akkusativdie Bindung an: Die Bindung an die Familie ist in meinem Heimatland sehr stark.
an + Dativder Bedarf an: Der Bedarf an qualifizierten Arbeitskräften steigt weiter.

Die Wechselpräpositionen vor und zwischen werden immer mit dem Dativ verwendet.

Beispiele:
vor + Dativdie Flucht vor: Viele Menschen befinden sich auf der Flucht vor der Hungersnot.
zwischen + Dativdie Feindschaft zwischen: Die Feindschaft zwischen den Nachbarn dauert schon viele Jahre.

Die Wechselpräpositionen auf, über und in werden immer mit dem Akkusativ verwendet.

Beispiele:
auf + Akkusativdie Rücksicht auf: Aus Rücksicht auf seine Familie wechselte er den Job.
in + Akkusativder Einblick in: Die Bürger bekamen keinen Einblick in die Unterlagen.
über + Akkusativdie Enttäuschung über: Sie weinte aus Enttäuschung über ihre Prüfungsergebnisse.

Mit den Wechselpräpositionen unter, hinter und neben verbinden sich keine Substantive.

Liste: Substantive mit Präposition

Download E-Book-Paket Deutsche Grammatik 2.0

Grammatikübungen zu Substantiven mit Präposition

Zurück zum Kapitel: Das Substantiv (das Nomen)
Zum Inhaltsverzeichnis – Deutsche Grammatik 2.0

Download E-Book-Paket Deutsche Grammatik 2.0