Grammatikglossar – Gerundium

Gerundium, das
Plural: die Gerundia

Das Gerundium wird in verschiedenen Sprachen (Englisch, romanische Sprachen, …) dazu verwendet, um ein Verb zu nominalisieren. Im Deutschen gibt es kein Gerundium.

Gerundiumformen aus anderen Sprachen können im Deutschen zum Beispiel durch den nominalisierten Infinitiv des Verbs wiedergegeben werden.

Beispiel:
Englisch: Smoking (=Gerundium) is forbidden.
deutsch: (Das) Rauchen ist verboten.

Nicht verwechseln sollte man das Gerundium mit dem ziemlich ähnlich klingenden Gerundiv(um).

Zurück zum Grammatikglossar – G