Alle als Artikelwort – Deklination im Singular

E-Book-Paket Deutsche Grammatik 2.0 zum Sonderpreis [hier klicken]

 

Die Deklination von alle im Singular

Wie im Beitrag „Alle als Artikelwort – Deklination im Plural“ gesagt, kommt alle im Singular nur bei nicht zählbaren Nomen* vor.

Alle wird im Singular wie das Adjektiv ohne Artikelwort dekliniert. Wie bei allen Nomen unterscheidet sich die Deklination bei maskulinen, femininen und neutralen Nomen.

Die Deklination lautet:

Beispiel: Deklination alle (Singular maskulin) + Nomen
Nominativ: aller Wein*
Akkusativ: allen Wein
Dativ: allem Wein
Genitiv: allen Weines

Beispiel: Deklination alle (Singular neutral) + Nomen
Nominativ: alles Geld
Akkusativ: alles Geld
Dativ: allem Geld
Genitiv: allen Geldes


Beispiel: Deklination alle (Singular feminin) + Nomen
Nominativ: alle Liebe
Akkusativ: alle Liebe
Dativ: aller Liebe
Genitiv: aller Liebe

Übersicht Deklination alle im Singular

Singular maskulin:
Nominativ: aller
Akkusativ: allen
Dativ: allem
Genitiv: allen

Singular neutral:
Nominativ: alles
Akkusativ: alles
Dativ: allem
Genitiv: allen

Singular feminin:
Nominativ: alle
Akkusativ: alle
Dativ: aller
Genitiv: aller

 

Beispielsätze

Beispielsätze: Deklination alle (Singular maskulin) + Nomen
Nominativ: Aller Wein ist ausverkauft.
Akkusativ: Wir haben allen Wein getrunken.
Dativ: Er leerte das Fass mit allem Wein aus.
Genitiv:  Mehr als 70 Prozent allen Weins wird im Lebensmittelhandel gekauft.

Beispielsätze: Deklination alle (Singular neutral) + Nomen
Nominativ: Er hat gespielt und jetzt ist alles Geld weg.
Akkusativ: Sie hat alles Geld verloren.
Dativ: Er ist mit allem Geld verschwunden.
Genitiv: Trotz allen Geldes sind sie nicht glücklich.

Beispielsätze: Deklination alle (Singular feminin) + Nomen
Nominativ: Alle Liebe vergeht.
Akkusativ: Sie hat ihren Kindern alle Liebe gegeben.
Dativ: Der Autor hat dieses Buch mit aller Liebe für seine Stadt geschrieben.
Genitiv: Trotz aller Liebe kann ich dir das nicht erlauben.

Vergleiche die Deklination des Adjektivs ohne Artikelwort: Die Deklination des Adjektivs ohne Artikel

Anmerkung

*Beachte: Einige nicht zählbare Nomen haben einen Plural, der allerdings eine andere Bedeutung hat. Dieser Plural kann natürlich ebenfalls mit alle als Artikelwort verwendet werden.

Beispiel: der Wein (Getränk) – die Weine (Weinsorten)
Mir schmecken alle Weine aus Frankreich.

Zu zählbaren bzw. nicht zählbaren Nomen siehe ausführlicher: Nicht zählbare Nomen

 

Zur Deklination von alle im Plural siehe: Alle als Artikelwort – Deklination im Plural
Zur Deklination von alle mit dem Possessivpronomen und dem Adjektiv siehe: Die Deklination von alle im Plural +Possessivpronomen +Adjektiv