Großschreibung von Nomen (Substantiven)

E-Book-Paket Deutsche Grammatik 2.0 zum Sonderpreis [hier klicken]

Nomen (Substantive) erkennt man daran, dass sie einen Artikel haben. Deshalb könnte man auch sagen, alle Wörter, die einen Artikel haben, schreibt man groß.

Das gilt auch, wenn das Nomen ohne Artikel oder ein (anderes) Artikelwort benutzt wird. Oder wenn der Artikel mit einer Präposition verschmolzen ist.

Beispiel: Großschreibung – (das) Geld
mit Artikel: Diesen Monat reicht das Geld noch.
mit Artikelwort: Ich habe kein Geld mehr.
ohne Artikel(wort): Ich brauche dringend Geld.
Verschmelzung Artikel + Präposition: „Beim Geld hört die Freundschaft auf.“ (Sprichwort)

Zurück zu: Die Groß- und Kleinschreibung