Interessante Links zur deutschen Rechtschreibung

E-Book-Paket Deutsche Grammatik 2.0 zum Sonderpreis [hier klicken]

Wie ich schon in der Einführung zum Kapitel Rechtschreibung und Zeichensetzung gesagt habe, zähle ich mich selbst nicht zu den Spezialisten, die sich mit der deutschen Rechtschreibung besonders gut auskennen.

Deshalb habe ich vor allem für deutsche Muttersprachler, aber auch für (sehr) fortgeschritten Deutschlerner oder ausländische Deutschlehrer, hier einige Tipps zusammengestellt, wo ich im – recht häufigen ;) – Zweifelsfall nachschaue.

Duden online

Die meisten Rechtschreibfragen lassen sich ganz einfach klären, indem man das gesuchte Wort in die Suchfunktion des Online-Dudens eingibt. Die Sucheingabe findet ihr auf jeder Seite des Online-Dudens im oberen zentralen Bereich. Ihr könnt aber auch den alphabetischen Index benutzen und das Wort dort suchen. Oder ihr probiert es einfach mit der Rechtschreibprüfung.

Google Sucheingabe


Noch schneller geht es, wenn ihr das fragliche Wort bzw. die fraglichen Wörter einfach in die Sucheingabe von Google tippt. Meist haben auch schon andere nach eurem Problem gesucht, sodass bei den ersten Treffern ziemlich sicher brauchbare Antworten zu finden sind. Allerdings dürfte es besonders für ausländische Deutschlerner nicht immer ganz einfach sein, die Qualität der jeweiligen Treffer zu beurteilen. Deshalb würde ich auf jeden Fall zuerst den Duden befragen.

korrekturen.de

Eine sehr umfangreiche und übersichtliche, alphabetische Liste zu allen deutschen Wörtern, die von der letzten deutschen Rechtschreibreform betroffen waren, bietet die Seite korrekturen.de.

Rechtschreibregeln

Wenn das alles nichts hilft, dann könnt ihr versuchen euer Problem mit Hilfe der Rechtschreibregeln zu lösen. Die wichtigsten Regeln zur deutschen Rechtschreibung findet ihr ebenfalls beim Duden. Falls ihr das braucht, könnt ihr die wichtigsten Rechtschreibregeln und die vollständige amtliche Regelung der deutschen Rechtschreibung auch als pdf-Dateien downloaden.

Oder ihr fragt jemand …

Einfacher ist es aber vermutlich, wenn ihr jemanden fragt, der sich wirklich gut auskennt. Eine gute Adresse ist z. B. der Blog Fragen Sie Dr. Bopp!.

Und wenn das alles nichts bringt, dann solltet ihr mal diesen Beitrag aus meinem Blog zum Deutschlernen und Studieren in Deutschland lesen:

Sprachberatung für deutsche Muttersprachler

Zurück zum Kapitel: Rechtschreibung und Zeichensetzung