Die Bedeutung der Präpositionen: betreffs

Der Kasus von betreffs

Die Präposition betreffs wird immer mit dem Genitiv verwendet.

[betreffs + Genitiv]

Beispiele: betreffs + Genitiv
der Preis: betreffs des Preises
das Schreiben: betreffs des Schreibens
die Zahlung: betreffs der Zahlung
die Kosten (Pl.): betreffs der Kosten

Im Plural steht betreffs ausnahmsweise mit dem Dativ, wenn der Genitiv nicht erkennbar ist. Das kommt aber nur selten vor.

Beispiel: betreffs + Dativ
Betreffs Preisen für Unternehmen und Bildungseinrichtungen kontaktieren Sie bitte unser Verkaufsbüro.

Die Bedeutung der Präposition betreffs

kausal

Die Präposition betreffs bedeutet „(eine Sache) betreffend, (sich auf eine Sache) beziehend“.

Beispiel: betreffs
Betreffs der Zahlung wurde eine Frist von 14 Tagen vereinbart.
=Die Zahlung betreffend wurde eine Frist von 14 Tagen vereinbart.

Die Bedeutung der Präposition betreffs entspricht der Bedeutung der Präposition bezüglich, hinsichtlich, wegen.

Beispiel: betreffs vs. bezüglich vs. hinsichtlich vs. wegen
Betreffs der Zahlung wurde eine Frist von 14 Tagen vereinbart.
=Bezüglich der Zahlung wurde eine Frist von 14 Tagen vereinbart.
=Hinsichtlich der Zahlung wurde eine Frist von 14 Tagen vereinbart.
=Wegen der Zahlung wurde eine Frist von 14 Tagen vereinbart.

Der Gebrauch der Präposition betreffs

Betreffs wird besonders in der schriftlichen, geschäftlichen Kommunikation und in der Amtssprache verwendet.

Abkürzung: betr.

In der schriftlichen Kommunikation kann betreffs (bzw. betreffend, betrifft) betr. abgekürzt werden.

Beispiel: betr.
Betr. Lieferung wurde eine Frist von 14 Tagen vereinbart.
=Betreffs Lieferung wurde eine Frist von 14 Tagen vereinbart.

Zurück zur Übersicht: Die Bedeutung der Präpositionen