Die Bedeutung der Präpositionen: betreffs

E-Book-Paket Deutsche Grammatik 2.0 zum Sonderpreis [hier klicken]

Der Kasus von betreffs

Die Präposition betreffs wird immer mit dem Genitiv verwendet.

[betreffs + Genitiv]

Beispiele: betreffs + Genitiv
der Preis: betreffs des Preises
das Schreiben: betreffs des Schreibens
die Zahlung: betreffs der Zahlung
die Kosten (Pl.): betreffs der Kosten

Die Bedeutung der Präposition betreffs

kausal

Die Präposition betreffs bedeutet „bezüglich, (eine Sache) betreffend, (sich auf eine Sache) beziehend, wegen“.

Beispiel: betreffs + Genitiv
Betreffs der Zahlung wurde eine Frist von 14 Tagen vereinbart.
=Bezüglich der Zahlung wurde eine Frist von 14 Tagen vereinbart.
=Die Zahlung betreffend wurde eine Frist von 14 Tagen vereinbart.
=Wegen der Zahlung wurde eine Frist von 14 Tagen vereinbart.

Der Gebrauch der Präposition betreffs

Betreffs wird besonders in der schriftlichen, geschäftlichen Kommunikation verwendet.

Zurück zur Übersicht: Die Bedeutung der Präpositionen