Die Konjugation der Modalverben: Präteritum

Link zur Übersicht über alle E-Books (pdf) zur Deutschen Grammatik 2.0

Die Bildung des Präteritums der Modalverben

Die Präteritumendungen

Die Endungen der Modalverben im Präteritum entsprechen den Endungen der anderen Verben.

Beispiel: Präteritumendungen Modalverben im Vergleich
fragen – wollen (Modalverb)
ich fragte – ich wollte
du fragtest – du wolltest
er fragte – er wollte
wir fragten – wir wollten
ihr fragtet – ihr wolltet
sie fragten – sie wollten

Der Präteritumstamm


Der Präteritumstamm der Modalverben wollen und sollen wird regelmäßig gebildet. Der Präteritumstamm von können, müssen und dürfen wechselt den Stammvokal.

Infinitiv – Präteritumstamm
wollen – wollte
sollen – sollte
können – konnte
müssen – musste
dürfen – durfte

Die Formen des Präteritums der Modalverben

Alle Formen der Modalverben im Präteritum lauten:

wollen
ich wollte
du wolltest
er wollte
wir wollten
ihr wolltet
sie wollten

sollen
ich sollte
du solltest
er sollte
wir sollten
ihr solltet
sie sollten

können
ich konnte
du konntest
er konnte
wir konnten
ihr konntet
sie konnten

dürfen
ich durfte
du durftest
er durfte
wir durften
ihr durftet
sie durften

müssen
ich musste
du musstest
er musste
wir mussten
ihr musstet
sie mussten

Beispiele für den Gebrauch des Präteritums der Modalverben

Beispiele: Modalverben im Präteritum 3.Person Singular/Plural
wollen: Das Ministerium wollte 3000 neue Lehrer einstellen, aber es fanden sich nicht genug qualifizierte Bewerber.
sollen: Die Schüler sollten alle Wörter der neuen Englisch-Lektion lernen.
können: Wegen ihres gebrochenen Arms konnte Klara ein halbes Jahr nicht am Sportunterricht teilnehmen.
dürfen: Früher durften die Lehrer die Kinder in der Schule schlagen.
müssen: Paul musste den ganzen Nachmittag Hausaufgaben machen.

Beispiele: Modalverben im Präteritum 1.Person Singular/Plural
wollen: Ich wollte gestern eigentlich ins Schwimmbad gehen, aber das Wetter war zu schlecht.
sollen: Wir sollten über das Wochenende einen französischen Text mit mindestens 300 Wörter schreiben.
können: Es war so neblig, dass man keine 50 Meter weit sehen konnte.
dürfen: Ich durfte am Wochenende bei meiner Freundin übernachten.
müssen/können: Wir mussten unser neues Auto leider wieder verkaufen, weil wir den Kredit nicht mehr bezahlen konnten.

Download: Tabelle – Modalverben – Präteritum

Zurück zum Kapitel: Die Modalverben
Zum Inhaltsverzeichnis – Deutsche Grammatik 2.0