Präfix wider-

Download E-Book-Paket Deutsche Grammatik 2.0

Diese Seite enthält Beispiele für die Verwendung des Präfixes wider in trennbaren bzw. nicht trennbaren Verben.

Anmerkung: Das Präfix wider- kommt nur selten vor.

wider- = trennbar und nicht trennbar

(Ich habe noch keine gleichlautenden Beispiele gefunden.)

wider- = trennbar

(sehr selten)

widerspiegeln: Der Bericht spiegelt die Wahrheit wider.

Ebenso ein paar Verben, die eine optische oder akustische Wahrnehmung beschreiben: widerscheinen, wider(sc)hallen, widerklingen

wider – = nicht trennbar

(selten)

Download E-Book-Paket Deutsche Grammatik 2.0

widersprechen Er widerspricht seinem Chef.

widerrufen: Der Angeklagte hat sein Geständnis widerrufen.

widerlegen: Sie hat seine Argumente widerlegt.

widerfahren: Den Menschen auf der Flucht ist viel Leid widerfahren.

widersetzen: Der Täter hat sich seiner Festnahme widersetzt.

widerstreben: Es widerstrebt mir noch einmal darüber zu reden.

Ebenso: widerstehen, widerfahren

Download E-Book-Paket Deutsche Grammatik 2.0

Wider- vs wieder

Nicht verwechseln sollte man das Präfix wider– mit dem Adverb bzw. Präfix wieder(-). Zu wieder-() siehe: Präfix wieder

Zurück zu: Präfixe (Verben), die sowohl trennbar als auch nicht trennbar sind
Zum Inhaltsverzeichnis – Deutsche Grammatik 2.0

Download E-Book-Paket Deutsche Grammatik 2.0