Übersicht: Nebensatzkonjunktionen (subordinierende Konjunktionen)

E-Book-Paket Deutsche Grammatik 2.0 zum Sonderpreis

Was sind Nebensatzkonjunktionen?

Als Nebensatzkonjunktionen (subordinierende Konjunktionen, unterordnende Konjunktionen, Subjunktionen) bezeichnet man Verbindungswörter, die einen Nebensatz einleiten, also die Endstellung des Verbs fordern.

Beispiel: weil (subordinierende) Nebensatzkonjunktion = Verb am Ende
Er kommt heute nicht, weil er keine Zeit hat.

Liste: Nebensatzkonjunktionen

Zu den wichtigsten Nebensatzkonjunktionen gehören:

kausale Konjunktionen (im weiteren Sinn): auch wenn, außer dass, außer wenn, da (=weil), damit, es sei denn dass, falls, je nachdem (+indirekte Frage), obgleich (=obwohl), obschon (=obwohl), obwohl, um zu, selbst wenn, sodass, sofern, wenn, weil, zumal

temporale Konjunktionen: als, bevor, bis, ehe, nachdem, seit(dem), sobald, solange, sooft, sowie (=sobald), während (temporal), wenn


modale Konjunktionen: als ob, als wenn, als dass, (an)statt zu/dass, indem, ohne zu/dass, während (adversativ), wie wenn

Konjunktionen, die Komplementesätze einleiten: dass, ob, (außerdem: alle Fragewörter, wenn sie einen indirekten Fragesatz einleiten.)

Konjunktionen, die Vergleichssätze einleiten: je, umso

Beachte: Diese Liste ist unvollständig. Sie enthält nur die m. E. für Deutschlerner wichtigsten Nebensatzkonjunktionen.

Nebensatzkonjunktionen vs. Hauptsatzkonjunktionen

Wie ihr richtig vermutet habt ;), gibt es außer Nebensatzkonjunktionen auch Hauptsatzkonjunktionen, allerdings deutlich weniger als Nebensatzkonjunktionen.

Die Hauptsatzkonjunktionen unterscheiden sich von den Nebensatzkonjunktionen durch die Verbposition. Bei Hauptsatzkonjunktionen steht das Verb nicht am Ende des Satzes.

Beispiel: und (nebenordnende) Hauptsatzkonjunktion = Verb nicht am Ende)
Er kommt heute nicht und morgen hat er auch keine Zeit.

Die wichtigsten sind aber, denn, und, sondern, oder.

Im DaF-Unterricht merkt man sich diese deshalb auch gerne mit dem Kunstwort a-d-u-s-o (nach den Anfangsbuchstaben).

Wer es noch genauer wissen möchte, sollte hier weiterlesen: Übersicht: Hauptsatzkonjunktionen (nebenordnende Konjunktionen)

Zurück zur Seite: Komplexe Sätze – Einführung
Zurück zum Kapitel: Komplexe Sätze
Zum Inhaltsverzeichnis – Deutsche Grammatik 2.0