Das Partizip I – Formbildung und Bedeutung

Formbildung

Das Partizip I wird mit dem Infinitiv des Verbs und der Endung – d gebildet.

Partizip I = Infinitiv des Verbs + Endung – d

Beispiele: Partizip I
Infinitiv – Partizip I
arbeiten – arbeitend
essen – essend
singen – singend
tanzen – tanzend
gehen – gehend

Die einzige unregelmäßige Form ist das Partizip I von sein. Es lautet seiend.


Infinitiv – Partizip I
sein – seiend

Bedeutung

Das Partizip I hat aktive Bedeutung und ist gleichzeitig.

Beispiel 1: aktive Bedeutung:
der singende Mann = der Mann singt

Gleichzeitigkeit (adverbial)
Präsens
Ein Mann geht singend durch den Park.
=Ein Mann geht durch den Park und singt.

Präteritum
Ein Mann ging singend durch den Park.
=Ein Mann ging durch den Park und sang.

Gleichzeitigkeit (attributiv)
Präsens
Ich höre einen singenden Mann.
=Ich höre einen Mann, der singt.

Präteritum
Ich hörte einen singenden Mann
=Ich hörte einen Mann, der sang.

Beispiel 2: aktive Bedeutung:
ein schreiendes Kind = ein Kind schreit

Gleichzeitigkeit (adverbial)
Präsens
Ein Kind sitzt schreiend im Kinderwagen.
=Ein Kind sitzt im Kinderwagen und schreit.

Präteritum
Ein Kind saß schreiend im Kinderwagen.
=Ein Kind saß im Kinderwagen und schrie.

Gleichzeitigkeit (attributiv)
Präsens
Ich höre ein schreiendes Kind.
=Ich höre ein Kind, das schreit.

Präteritum
Ich hörte ein schreiendes Kind.
=Ich hörte ein Kind, das schrie.

Weitere Beispiele:

Beispiel 3: aktive Bedeutung:
eine schlafende Frau = eine Frau schläft

Gleichzeitigkeit (adverbial)
Präsens
Eine Frau liegt schlafend auf einer Wiese.
=Ein Kind liegt auf einer Wiese und schläft.

Präteritum
Eine Frau lag schlafend auf einer Wiese.
=Ein Kind lag auf einer Wiese und schlief.

Beispiel 4: aktive Bedeutung:
der fahrende Bus = der Bus fährt

Gleichzeitigkeit (attributiv)
Präsens
Sie sprint aus dem fahrenden Bus.
=Ich springt aus dem Bus, der fährt.

Präteritum
Sie sprang aus dem fahrenden Bus.
=Ich sprang aus dem Bus, der fuhr.

Mehr zum Partizip I:
Das Partizip I – Gebrauch
sein + Partizip I – Die englische Verlaufsform im Deutschen

Grammatikübungen zu Partizipien

Zurück zum Kapitel: Verbformen
Zum Inhaltsverzeichnis – Deutsche Grammatik 2.0