Das Partizip I – Gebrauch

E-Book-Paket Deutsche Grammatik 2.0 zum Sonderpreis

Das Partizip 1 kann als Adverb, (einfaches) Attribut, erweitertes Attribut und als Nominalisierung verwendet werden.

Partizip I als Adverb

Wie alle anderen Adverbien bekommt das Partizip I als Adverb keine Endung.

Beispielsätze:
Ein Mann geht singend durch den Park.
Ein Kind sitzt schreiend im Kinderwagen.
Eine Frau liegt schlafend auf der Wiese.

Partizip I als Attribut

Als Attribut bekommt das Partizip I dieselbe Endung wie das Adjektiv.

Adjektiv – Partizip I
ein großer Mann – ein singender Mann
eine schöne Frau – eine tanzende Frau
ein schnelles Auto – ein fahrendes Auto


Wie das Adjektiv kann das Partizip I in allen Kasus vorkommen.

Beispielsätze:

Nominativ: Eine tanzende Frau lächelte ihn an.
Akkusativ: Er sah einen schlafenden Mann auf einer Parkbank.
Dativ: Sie springt aus dem fahrenden Bus.
Genitiv: Er sah die Gesichter lachender Kinder.

Auch das Partizip I reflexiv gebrauchter Verben kann als Attribut verwendet werden.

Beispiel:
ein sich bewegendes Objekt

Erweiterte Partizipialattribute mit Partizip I

Da Partizipien von einem Verb gebildet werden, können die Partizipien die Ergänzungen des Verbs behalten und mit diesen ein erweitertes Attribut bilden.

Beispiel: erweitertes Attribut mit Partizip 1
der Autoverkehr
der zunehmende Autoverkehr
der stark zunehmende Autoverkehr
der in Städten und Dörfern stark zunehmende Autoverkehr
der in Städten und Dörfern seit vielen Jahren stark zunehmende Autoverkehr

Durch erweiterte Partizipialattribute kann ein deutscher Satz sehr lang und komplex werden. Besonders in wissenschaftlichen Fachtexten ist das sehr oft der Fall.

Die Nominalisierung des Partizips I

Man kann das Partizip I auch nominalisieren.

Infinitiv: tanzen
Partizip I: tanzend
Nomen: der Tanzende (mask.), die Tanzende (fem.), die Tanzenden (Pl.)

Beispielsätze:
Nominativ: Die Tanzenden hatten viel Spaß.
Akkusativ: Er beobachtete die Tanzenden.
Dativ: Er sprach mit den Tanzenden.
Genitiv: Einige der Tanzenden waren völlig erschöpft.

Mehr zum Partizip I:
Das Partizip I – Formbildung und Bedeutung
sein + Partizip I – Die englische Verlaufsform im Deutschen

Grammatikübungen zu Partizipien

Zurück zum Kapitel: Die Verbformen
Zum Inhaltsverzeichnis – Deutsche Grammatik 2.0