Die Bildung des Perfekts mit haben oder sein bei Verben mit Präfix

E-Book-Paket Deutsche Grammatik 2.0 zum Sonderpreis [hier klicken]

Das Perfekt mit haben oder sein entspricht bei Verben mit Präfix nicht unbedingt der Perfektbildung des Stammverbs.

Einige Beispiele für die unterschiedliche Perfektbildung mit haben bzw. sein bei Stammverben und Verben mit Präfix habe ich auf dieser Seite gesammelt.

Stammverb: schlafen

schlafen (haben): Ich habe heute Nacht nicht gut geschlafen.

Präfixverben mit haben:
ausschlafen: Am Wochenende habe ich ausgeschlafen.
verschlafen: Peter hat heute Morgen verschlafen.

Präfixverben mit sein:
einschlafen: Sie ist beim Fernsehen eingeschlafen.
entschlafen: Er ist entschlafen.


Stammverb: gehen

gehen (sein): Er ist heute früher nach Hause gegangen.

Präfixverben mit sein:
weggehen: Sie ist vor fünf Minuten weggegangen.
vergehen: Es ist viel Zeit vergangen, seitdem ich ihn das letzte Mal besucht habe.
ausgehen: Als ich jünger war, bin ich viel ausgegangen.
ergehen: Wie ist es dir in Deutschland ergangen?
aufgehen: Die Sonne ist heute um 6.00 Uhr aufgegangen.

Präfixverben mit haben:
begehen: Er hat im Juli seinen 90. Geburtstag begangen.
angehen: Sie hat ihre neue Aufgabe mit großem Elan angegangen.

Stammverb: fallen

fallen (sein): Das Kind ist vom Fahrrad gefallen.

Präfixverben mit sein:
ausfallen: Wegen eines Unfalls sind heute Morgen viele S-Bahnen ausgefallen.
verfallen: Der Gutschein ist verfallen.
zerfallen: Das Holz ist fast vollständig zerfallen.

Präfixverben mit haben:
gefallen: Der Film hat mir nicht gefallen.
befallen: Ein Schädling hat alle Bäume befallen.
anfallen: Beim Spazierengehen hat mich ein Hund angefallen

Stammverb: stehen

stehen (sein/haben): Ich bin gestanden. / Ich habe gestanden.

Präfixverben mit sein:
aufstehen: Ich bin gestern um 5 Uhr aufgestanden.

Präfixverben mit haben:
verstehen: Ich habe nicht verstanden, was er gesagt hat.
bestehen: Monika hat die Prüfung knapp bestanden.

Präfixverben mit sein/haben:
beistehen: Meine Großeltern haben/sind mir immer beigestanden.

Stammverb: ziehen

ziehen (haben): Der Vater hat den Schlitten mit den Kindern gezogen.

Präfixverben mit haben:
ausziehen: Ich habe meinen Pullover ausgezogen, weil es mir zu warm ist.
abziehen: Die USA haben ihre Truppen aus dem Irak abgezogen.

Präfixverben mit sein:
umziehen: Wir sind im August umgezogen.
einziehen: In der Wohnung neben uns sind zwei Studenten eingezogen.

Zurück zur Seite: Die Bildung des Perfekts mit haben oder sein
Zurück zum Kapitel: Die Konjugation: Perfekt