Verbliste wissen

Formen

wissen (gemischtes/unregelmäßiges Verb):
Stammformen: wissen – du weißt/er weiß (!) – wusste – (hat) gewusst
Konjunktiv II: wüsste

Präsens wie Modalverben (!)
ich weiß (!)
du weißt
er weiß (!)
wir wissen
ihr wisst
sie wissen

Gebrauch

1. +NOM +AKK

Beispiel: wissen +AKK
Ich weiß seinen Namen nicht.
NOM: ich
AKK: seinen Namen

2. +NOM +dass

Beispiel: wissen +dass
Ich weiß, dass du morgen Geburtstag hast.

3. +NOM +unbestimmtes Zahlwort  +PRÄP über/von

Beispiel:
Ich weiß nichts über diese Sache/von dieser Sache.
Sie weiß alles über Filme.
Peter weiß viel über Geschichte.

4. +zu (+Infinitiv) (Modalitätsverb)

nicht reflexiv

Beispiel: wissen zu
In Deutschland weiß man Pünktlichkeit zu schätzen.
=In Deutschland kann man Pünktlichkeit zu schätzen.
=In Deutschland schätzt man Pünktlichkeit.
=In Deutschland ist Pünktlichkeit wichtig.

reflexiv

Beispiel: sich wissen zu
Du weißt dir zu helfen.
=Du kannst dir helfen.
=Du weißt, wie du dir helfen kannst.

Zu Modalitätsverben siehe auch: Modalitätsverben

 

An der Erklärung des Unterschieds zwischen wissen und kennen haben sich (nicht nur im Netz) schon viele versucht. Zum Glück ist das kein Thema der Grammatik, sodass ich mir das hier erst mal sparen kann. .. ;)

Zurück zur Verbliste