Übersicht Position zweiteiliger Verben im Nebensatz

Download E-Book-Paket Deutsche Grammatik 2.0

Im Folgenden findet ihr eine Übersicht über die Position zweiteiliger Verben im Nebensatz. Diese Übersicht gehört zu dem Beitrag Leserfrage – Wo steht im Nebensatz das Verb? (I)

Zweiteilige Verbformen

Zweiteilige Verbformen sind vergleichsweise unproblematisch. Sie kommen im Indikativ und Konjunktiv Aktiv und Passiv ohne Modalverb sowie beim Indikativ und Konjunktiv Aktiv mit Modalverb vor.

Beispiele: zweiteilige Verbformen im Hauptsatz

Im Hauptsatz steht ein Teil des Verbs (das Hilfsverb oder das Modalverb) in Position 2 der andere Teil des Verbs (das Vollverb im Infinitiv oder als Partizip II) am Ende des Satzes.

ohne Modalverb

Indikativ Aktiv:
Perfekt: Der Arzt hat das Kind operiert.
Plusquamperfekt: Der Arzt hatte das Kind operiert.
Futur 1: Der Arzt wird das Kind operieren.

Konjunktiv Aktiv:
Konjunktiv 2 Gegenwart (würde): Der Arzt würde das Kind operieren.
Konjunktiv 2 Vergangenheit: Der Arzt hätte das Kind operiert.
Konjunktiv 2 Futur 1: Der Arzt würde das Kind operieren.
Konjunktiv 1 Vergangenheit: Der Arzt habe das Kind operiert.
Konjunktiv 1 Futur 1: Der Arzt werde das Kind operieren.

Indikativ Passiv:
Präsens: Das Kind wird operiert.
Präteritum: Das Kind wurde operiert.

Konjunktiv Passiv:
Konjunktiv 2 Gegenwart: Das Kind würde operiert.
Konjunktiv 1 Gegenwart: Das Kind werde operiert.

Download E-Book-Paket Deutsche Grammatik 2.0

mit Modalverb

Indikativ Aktiv mit Modalverb:
Präsens: Der Arzt muss das Kind operieren.
Präteritum: Der Arzt musste das Kind operieren.

Konjunktiv Aktiv mit Modalverb:
Konjunktiv 2 Gegenwart 1: Der Arzt müsste das Kind operieren.
Konjunktiv 1 Gegenwart: Der Arzt müsse das Kind operieren.

 

Beispiele: zweiteilige Verbformen im Nebensatz

Im Nebensatz wandert das Hilfsverb bzw. das Modalverb an das Ende des Nebensatzes.

ohne Modalverb

Indikativ Aktiv:
Perfekt: Er sagt, dass der Arzt das Kind operiert hat .
Plusquamperfekt: Er sagt, dass der Arzt das Kind operiert hatte .
Futur 1: Er sagt, dass der Arzt das Kind operieren wird .

Konjunktiv Aktiv:
Konjunktiv 2 Gegenwart (würde): Er sagt, dass der Arzt das Kind operieren würde .
Konjunktiv 2 Vergangenheit: Er sagt, dass der Arzt das Kind operiert hätte.
Konjunktiv 2 Futur 1: Er sagt, dass der Arzt das Kind operieren würde.
Konjunktiv 1 Vergangenheit: Er sagt, dass der Arzt das Kind operiert habe.
Konjunktiv 1 Futur 1: Er sagt, dass der Arzt das Kind operieren werde.

Indikativ Passiv:
Präsens: Er sagt, dass das Kind operiert wird.
Präteritum: Er sagt, dass das Kind operiert wurde.

Konjunktiv Passiv:
Konjunktiv 2 Gegenwart: Er sagt, dass das Kind operiert würde.
Konjunktiv 1 Gegenwart: Er sagt, dass das Kind operiert werde.

Download E-Book-Paket Deutsche Grammatik 2.0

mit Modalverb

Indikativ Aktiv
Präsens: Er sagt, dass der Arzt das Kind operieren muss.
Präteritum: Er sagt, dass der Arzt das Kind operieren musste.

Konjunktiv Aktiv
Konjunktiv 2 Gegenwart 1: Er sagt, dass der Arzt das Kind operieren müsste.
Konjunktiv 1 Gegenwart: Er sagt, dass der Arzt das Kind operieren müsse.

Übersicht Position dreiteiliger Verben im Nebensatz

Zurück zu: Leserfrage – Wo steht im Nebensatz das Verb? (I)

Download E-Book-Paket Deutsche Grammatik 2.0