Verben, die transitiv und intransitiv sein können – Formen

Download E-Book-Paket Deutsche Grammatik 2.0

Manche Verben, die man transitiv und intransitiv gebrauchen kann, haben keine unterschiedlichen Formen für die transitive bzw. intransitive Verbvariante.

Einige dieser Verben unterscheiden durch die Perfektbildung mit haben bzw. sein und/oder durch regelmäßige bzw. unregelmäßige Konjugation zwischen transitiver und intransitiver Verwendung.

Vergleiche die unten stehenden Beispiele.

Transitive und intransitive Verbvarianten mit gleichen Formen

Beispiel 1:  kochen => gleiche Formen

intransitiv:
Präsens:  Die Suppe kocht.
Perfekt: Die Suppe hat gekocht.
=> regelmäßig, Perfekt mit haben

transitiv:
Präsens: Er kocht eine Suppe.
Perfekt: Er hat eine Suppe gekocht.
=> regelmäßig, Perfekt mit haben

Beispiel 2:  backen => gleiche Formen

Download E-Book-Paket Deutsche Grammatik 2.0

intransitiv:
Präsens:  Das Brot bäckt (backt) im Ofen.
Perfekt: Das Brot hat im Ofen gebacken.
=> unregelmäßig, Perfekt mit haben

transitiv:
Präsens: Der Bäcker bäckt (backt) das Brot.
Perfekt: Der Bäcker hat das Brot gebacken.
=> unregelmäßig, Perfekt mit haben

Transitive und intransitive Verbvarianten mit verschiedenen Formen

Beispiel 1:  erschrecken => verschiedene Formen

intransitiv:
Präsens:  Mein Freund erschrickt.
Perfekt: Mein Freund ist erschrocken.
=> unregelmäßig, Perfekt mit sein

transitiv:
Präsens: Ich erschrecke meinen Freund.
Perfekt: Ich habe meinen Freund erschreckt.
=> regelmäßig, Perfekt mit haben

Beispiel 2: umknicken => verschiedene Formen

intransitiv:
Präsens:  Der Baum knickt um.
Perfekt: Der Baum ist umgeknickt.
=> regelmäßig, Perfekt mit sein

Download E-Book-Paket Deutsche Grammatik 2.0

transitiv:
Präsens: Der Wind knickt den Baum um.
Perfekt: Der Wind hat den Baum umgeknickt.
=> regelmäßig, Perfekt mit haben

Beispiel 3: schmelzen => verschiedene Formen

intransitiv:
Präsens:  Das Eis schmilzt.
Perfekt: Das Eis ist geschmolzen.
=> unregelmäßig, Perfekt mit sein

transitiv:
Präsens: Die Sonne schmilzt das Eis.
Perfekt: Die Sonne hat das Eis geschmolzen.
=> unregelmäßig, Perfekt mit haben

Einen Überblick über wichtige Verben mit transitiven und intransitiven Varianten gibt die Liste

Zurück zum Thema: Verben, die transitiv und intransitiv sein können – Einführung
Zurück zum Kapitel: Spezielle Verben
Zum Inhaltsverzeichnis – Deutsche Grammatik 2.0

Download E-Book-Paket Deutsche Grammatik 2.0