Grammatikglossar – Unregelmäßige Verben

E-Book-Paket Deutsche Grammatik 2.0 jetzt um Sonderpreis!

unregelmäßige Verb, das
Plural: die unregelmäßigen Verben

Unregelmäßige Verben können im Gegensatz zu den regelmäßigen Verben bei der Konjugation den Stammvokal ändern und haben im Präteritum und beim Partizip Perfekt teilweise andere Endungen als die regelmäßigen Verben.

Beispiel: unregelmäßiges Verb -> Änderung Stammvokal
unregelmäßiges Verb: gehen – ich gehe – ich ging – ich bin gegangen (-> Änderung des Stammvokals)
regelmäßiges Verb: fragen – ich frage – ich fragte – ich habe gefragt (-> keine Änderung des Stammvokals)

Beispiel: unregelmäßiges Verb -> teilweise andere Endungen
gehen – ich gehe – ich ging – ich bin gegangen
fragen – ich frage – ich fragte – ich habe gefragt

Zur Konjugation der (unregelmäßigen) Verben siehe: Die regelmäßige und unregelmäßige Konjugation der Verben

Listen unregelmäßige Verben

Listen der Deutsche Grammatik 2.0 zu unregelmäßigen Verben

Liste: Alle unregelmäßigen Verben – lange Liste (E-Book)
Liste: Unregelmäßige Verben (I): A – F
Liste: Unregelmäßige Verben (II): G – P
Liste: Unregelmäßige Verben (III): Q – Si
Liste: Unregelmäßige Verben (IV): Sp – Z
Liste: Unregelmäßige Verben (V): Gemischte Verben, Modalverben und Verben mit zwei Stammformen
Liste: Verben mit regelmäßiger und unregelmäßiger Variante

E-Book-Paket Deutsche Grammatik 2.0 jetzt um Sonderpreis!

Liste: Unregelmäßige Verben im Präsens – kurze Liste
Liste: Unregelmäßige Verben im Präsens – lange Liste (E-Book)
Liste: Unregelmäßige Verben Ablautreihen

Lernliste unregelmäßige Verben 1 – 25 (E-Book)
Lernliste unregelmäßige Verben 26 – 50 (E-Book)
Lernliste unregelmäßige Verben 51 – 75 (E-Book)
Lernliste unregelmäßige Verben 76 – 100 (E-Book)

Mehr Listen der häufigsten deutschen Verben:

Liste: Die häufigsten deutschen Verben (I)
Liste: Die häufigsten deutschen Verben (II)
Liste: Die häufigsten unregelmäßigen Verben im Deutschen

Zurück zum Grammatikglossar – U